Naturschutzgebiete in Rüti

 
im Laufe der Jahreszeiten

Name:

Ried südlich Matten

Inventar-Nr.

12/ kantonal

Fläche:

0,7 ha

Beschreibung

Bahnböschung und Felswand mit Trockenrasen. Mehrere geschützte Pflanzenarten. 

 

 

Besondere
Vorkommen

Bitterling
Land-Reitgras
Stein-Glockenblume
Schafschwingel
Echter Gamander

Golddistel
Prachtsnelke
Fingerhut
Weidenalant
Sonnenröschen

Ziel


Ungeschmälerte Erhaltung des botanisch bedeutungsvollen Standortes.

Massnahmen


Schnitt der Bahnböschung im Herbst. Büsche zurückschneiden.
 

 

                
   

Ried südlich Matten/ 2. August 01 09.00/khk

   
     
home> | naturschutz-seite> | inventar kantonal> inventar kommunal> | übersichtsplan>